„Vernetzungsinitiative für Menschen in Selbständigkeit und Führungsverantwortung“ stellt sich vor

Die „Vernetzungsinitiative für Menschen in Selbständigkeit und Führungsverantwortung“ geht auf Erfahrungen in Exerzitien zurück: einerseits die Erfahrung von Ganzheit und Fülle, und andererseits im Beruf Fragen und Grenzen, die existenziell und spirituell massiv herausfordern. So entstanden Treffen, bei denen die Betroffenen sich austauschen:
– Welche Impulse gibt die Ignatianische Spiritualität im jeweiligen Berufsfeld?
– Wie können wir Reflexion und Unterstützung in Gemeinschaft für unsere
Vernetzungstreffen nutzen?
– Wo sind Spuren von Gottes Geist zu finden, und wie ergeben sich neue Schritte?
Thematische Schritte und ingatianische Methoden prägen die Treffen.
Die Treffen sind bewusst offen für Interessierte aus den angesprochenen Berufsgruppen.

(erstellt von Joachim Schütter, München)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s