Ein Gedanke zu „Situation in Syrien

  1. Die Worte von Bischof Klaus Hemmerle finde ich ermutigend:

    „…unmittelbar werden die Wirkzusammenhänge der Welt anders, wenn sich die Beter mit ihrem Gebet einmischen. Wo die Beter dazwischen sind, da sind andere Orientierungen, da sind andere Maßstäbe, da sind andere Kräfte im Spiel als in der geschlossenen Gesellschaft der Macher….
    Die Beter ziehen sozusagen ins Gewirr der wirkenden Mächte das Gefüge, die Struktur ein, die das Ganze trägt…
    Gebet greift nach Gottes Händen, welche allein die Welt verändern. Im Gebet greift Gott nach unseren Händen, um die Welt zu verändern.“

    Also: mischen wir uns ein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s