„Die fünf Sprachen der Liebe“ – Vernetzungsinitiative Familien mit Kindern treffen sich über Pfingsten

Über Pfingsten 6.-9. Juni 2014 lädt die „Vernetzungsinitiative Familien mit Kindern“ zu ihrem Jahrestreffen ins Schönstattzentrum nach Friedrichroda bei Gotha ein.Dorothea und Oliver Neuroth aus Staudt/Westerwald, Eltern von vier Kindern und seit 2002 in der Hofheimer Gruppe der GCL beheimatet, werden mit den „fünf Sprachen der Liebe“ (nach Gary Chapman) Impulse zu Hilfesbereitschaft, Zärtlichkeit, Zeit zu Zweit, Dankbarkeit und Geschenken geben – in diesen Sprachen drückt sich nach Chapman die Liebe aus: die der Eheleute zueinander, die der Eltern zu den Kindern, die der Liebe Gottes zu seinen Geschöpfen. Damit sind auch die Themen der Impulse umschrieben. In stillen Zeiten, in Paar- und Gruppenaustausch werden wir uns von diesen Impulsen anregen lassen, der eigenen und der Sprache des/der anderen „nachzuspüren“. Nur wer die eigene Sprache kennt und die des anderen erlernt, ist in der Lage, die Liebe lebendig zu halten, so die These Chapmans.

Die Kinderbetreuung übernehmen Alexander Steyer und Anjuli Braun, Lehramtskandidaten für die Fächer Mathematik (bzw. Englisch) und Religion, beide wohnhaft als Studierende in Marburg. P. Götz Werner SJ, Kirchlicher Assistent der Regionalgemeinschaft Aachen-Köln, wird mit der Gruppe die Gottesdienste feiern. die Gesamtleitung hat Harald Klein, Köln.

Den Flyer zum Treffen finden Sie hier: Flyer Friedrichroda 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s