GCL weltweit: Amazonasprojekt und Partnerland Philippinen

Angelika Scholz, Biberach stellte im letzten „GCL intern“ das Amazonas Projekt der Welt-GCL vor, das einen Orienteirungspunkt für den weiteren Weg der GCL-Weltgemeinschaft darstellt. Um das Projekt mehr bekannt zu machen, ist ihr Bericht hier noch einmal veröffentlicht.
Und Ingeborg von Grafenstein hat – ebenfalls in der letzten Ausgabe von „GCL intern“ ein Zeichen der Ermutigung aus den Philippinen weitergegeben. Hier werden unter dem Titel Wie aus Unheil Segen werden kann einige Projekte aus der Zeit nach dem verheerenden Taifun vorgestellt, die die deutsche GCL als Partnerland der GCL auf den Philippinen mitträgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s