Welttreffen CLC 2018 – 1. Tag

Nun ist es also endlich soweit – das Welttreffen der CLC World Community in Buenos Aires hat begonnen (CLC – Christian Life Community).

Am Morgen des 1. Tages wurde das Welttreffen feierlich mit der Vorstellung der Ländergemeinschaften eröffnet und unter dem Applaus der Delegierten wurden die jeweiligen Landesfahnen präsentiert. Alle 72 Delegationen waren vertreten bis auf Syrien und die Republik Kongo, die noch Schwierigkeiten mit dem Visum hatten und hoffentlich bald eintreffen werden. Besonders berührend war der Brief von Papst Franziskus an die Delegierten, der durch den Präsidenten der CLC, Maurizio Lopez verlesen wurde. Nach einem Gottesdienst mit den drei kirchlichen Assistenten der Gastgeberländer Argentinien, Uruguay und Paraguay und einer tollen musikalischen Untermalung durch eine einheimische Jugendgruppe ging es mit der thematischen Arbeit los.

Die Überschrift für die beiden ersten Tage lautet: Zur Versammlung werden und die Weltgemeinschaft und ihre Begabungen erkennen.

Dazu wurden den Delegierten folgende drei Fragen in kleine Gesprächsgruppen mitgegeben:

  • Was sind meine eigenen Erfahrungen mit der CLC
  • Was ist der Stand in meiner nationalen Gemeinschaft
  • Welche Erwartungen habe ich an das Welttreffen der CLC

Anliegen für diese Gesprächsgruppen mit wechselnden Teilnehmern war es, einander über die Wirklichkeiten in den jeweiligen Ländergemeinschaften zu informieren und die anderen Delegierten näher kennen zu lernen, um ein gegenseitiges Verstehen und Zusammenwachsen zu einer wirklichen Gemeinschaft zu ermöglichen.

Nach dem Abendessen und der Vorstellung der Kandidaten für den neuen Vorstand der Weltgemeinschaft ging ein anstrengender erster Tag des Welttreffens 2018 zu Ende, angefüllt mit viel Freude, intensiven Gesprächen und guten Begegnungen.

Bilder , Texte und Filme vom ersten Tag sind unter folgendem Link zu finden: http://assembly.cvx-clc.net/en/
und hier Auszüge aus der Rede von Maricio Lopez, Weltpräsident der GCL auf deutsch

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Welttreffen CLC 2018 – 1. Tag

  1. Lieber Thomas,
    ich dank dir und euch für euren ersten Bericht! Es tut mir gut, so noch näher an euch „dran“ zu sein – über mein Beten hinaus! Geht gut voran, weiterhin! Der Brief des Papstes Franziskus an Maurizio und die ganze Gemeinschaft hat mich auch tief berührt, als ich ihn gestern las. Er wird mich begleiten, wenn ich an die Assembly denke. Die Dankbarkeit, dass Jesus schon bisher auf uns geschaut hat; seine Wunden und die Wunden der Menschen „in all vulnerable human flesh“, über die wir zu Gott finden; und immer wieder die Frage aus dem Exerzitienbuch, was ich für Christus getan habe, tue und tun möchte! Hier in Deutschland hat gestern wieder Kardinal Marx klar gesagt, dass wir uns einfach kümmern müssen um flüchtende Menschen. Vielleicht verbinden diese uns auch weltweit miteinander!
    Euch allen eine gute Zeit, Freude und viel Segen!
    Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s