„Vernetzungsinitiative für Menschen in Selbständigkeit und Führungsverantwortung“ stellt sich vor

Die „Vernetzungsinitiative für Menschen in Selbständigkeit und Führungsverantwortung“ geht auf Erfahrungen in Exerzitien zurück: einerseits die Erfahrung von Ganzheit und Fülle, und andererseits im Beruf Fragen und Grenzen, die existenziell und spirituell massiv herausfordern. So entstanden Treffen, bei denen die Betroffenen sich austauschen:
– Welche Impulse gibt die Ignatianische Spiritualität im jeweiligen Berufsfeld?
– Wie können wir Reflexion und Unterstützung in Gemeinschaft für unsere
Vernetzungstreffen nutzen?
– Wo sind Spuren von Gottes Geist zu finden, und wie ergeben sich neue Schritte?
Thematische Schritte und ingatianische Methoden prägen die Treffen.
Die Treffen sind bewusst offen für Interessierte aus den angesprochenen Berufsgruppen.

(erstellt von Joachim Schütter, München)

GCL-Online

Zum neuen Jahr 2013 wird das „Werkheft“ in Teilen zusätzlich zur gedruckten Version auch in Form eines Online-Blogs verfügbar sein. Neben den „Gebetshilfen aus der Schrift“ wird passend dazu der Ablauf für einen Abend in der Gruppe – „Praktisch umgesetzt“ – und die Reihe „Ignatianisch leben“ hier in den „Impulsen für die Gruppe“ veröffentlicht. In den „Downloads“ finden Sie Hinweise zu Angeboten aus der GCL und Materialien aus den „größeren Gemeinschaften“, aus den Regionen, der National- und der Weltgemeinschaft.  Die Verantwortlichen der Jungen Erwachsenen und aller Vernetzungen in der GCL haben die Möglichkeit, auf ihre Veranstaltungen hinzuweisen.

Darüber hinaus haben die Autorinnen und Autoren des Werkheftes die Möglichkeit, hier Ideen, Anmerkungen, für unsere Gemeinschaft Interessantes zu „posten“ und so in einen offenen Dialog mit Leserinnen und Lesern dieses Blogs zu kommen.

Der Wunsch der Werkheft-Redaktion ist es, eine Möglichkeit der vernetzten Information und des vernetzten Austausches all denen zu ermöglichen, denen diese Form der Kommunikation vertraut ist – oder vielleicht vertraut werden kann. Zur Redaktion gehören Maria Boxberg, P. Thomas Gertler SJ, Harald Klein, Gerlinde Knoller und Gabriele Ullrich. Wir wünschen Ihnen und unserem Blog ein gutes Gelingen.

(erstellt von Thomas Szynkiewicz und Harald Klein, Köln)